Reiki Wien

Menü

Reiki Lehrer Ausbildung

Die Ausbildung zum Reiki-Lehrer war früher Teil des 3. Reiki-Grades. Mit der Zeit stellte sich heraus, dass viele Menschen zwar den Reiki-Meister (3. Grad) machen wollten, aber keine Pläne hatten, Reiki zu unterrichten. Da die Ausbildung zum Reiki-Lehrer relativ aufwendig ist, wurde der Reiki-Meister vom Reiki-Lehrer getrennt.

In dieser geht es in erster Linie darum, zu lernen, wie man andere Menschen in die Reiki-Grade einstimmt (man kann auch „einweihen“ sagen). Dazu braucht man bestimmte Techniken, die sehr genau weitergegeben werden, damit nichts von der Essenz des Reiki verloren geht. Ähnlich wie bei asiatischen Kampfkünsten wird auch hier Wert auf das Ritual gelegt, damit der Inhalt nicht verwässert wird.

Man lernt aber auch praktische Dinge wie das Organisieren und die Inhalte von Reiki-Kursen und worauf man Wert legen muss, wenn man Reiki weitergibt.

Die Ausbildung zum Reiki-Lehrer geht über einen Zeitraum von 6-12 Monaten und ist eine enge Zusammenarbeit mit dem Schüler. Es gibt sowohl Einzelunterricht wie auch Praktika in Form von Assistenz bei den Reiki-Kursen.

Wenn Du Dich für diese Ausbildung interessierst, melde Dich bei Jens.

Das könnte Dich auch interessieren:
Reiki 1 in Wien
Reiki 2 in Wien
Reiki 3 in Wien

 

Reiki Nadis
Reiki Usui