Reiki Wien

Menü

Reiki 2 – der zweite Grad

Im Reiki 2-Kurs lernen wir vor allem viele Behandlungstechniken. Wir lernen, mit bestimmten Symbolen zu arbeiten und Energie zu „senden“, also unabhängig von Raum und Zeit zu verwenden. Die Einstimmung in den 2 Reiki-Grad wird auf unser drittes Auge und verstärkt deshalb unsere Intuition.

In diesem Kurs lernen wir sehr viele Anwendungen, um danach an jedem Thema arbeiten zu können und so Reiki noch mehr in unser Leben zu integrieren als nach dem ersten Grad. Die Techniken kann man dann auch während einer normalen Reiki-Behandlung verwenden, die dadurch kraftvoller wird.

Man kann nach Reiki 2 Menschen, Themen, Affirmationen und alle Dinge behandeln. Dadurch öffnen sich viele Möglichkeiten und Reiki bekommst einen wichtigen Platz im täglichen Leben.

Hier kommst du zu den aktuellen Reiki Kurs-Daten

Themen von Reiki 2:

  • Symbole
  • Generelle Anwendungsregeln für die Reiki-Symbole
  • CHO KU REI
  • SEI HE KI
  • HON SHA ZE SHO NEN
  • Spezielle Behandlungen

Was du beim Kurs Reiki 2 (2. Reiki-Grad) lernst, ist mit einer anderen Energie als bei Reiki 1 zu arbeiten. Reiki 2 ermöglicht unabhängig von Ort und Zeit zu arbeiten und auch Affirmationen und Ereignisse mit Energie zu versorgen. Wenn du einmal die Erfahrung einer Reiki 2-Behandlung gemacht hast, weisst du, was gemeint ist. Lies hier das Feedback einiger Reiki-Schüler.

Hier kommst du zur aktuellen Reiki-Ausbildung in Wien

Das könnte Dich auch interessieren:
– Kurs Reiki 1
– Kurs Reiki 3
– Kurs Reiki-Lehrer Ausbildung

Kanji Reiki
Kanji Ki